Auslaufende Betriebsstoffe nach Motorrad-VU

Datum: 8. September 2019 
Alarmzeit: 15:27 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Art: H1 – Hilfeleistung klein 
Einsatzort: B45-Zell 
Fahrzeuge: Florian Bad König 8/42, Mehrzweckanhänger – Ölunfall 
Weitere Kräfte: Florian Bad König 1 (Bad König), Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

keine Einsatztätigkeit
———————-

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen
POL-DA: Bad-König/ Zell: Verunglückter Motorradfahrer auf der B45

Bad- König (ots)

Am Sonntag, 08.09.2019 kam es gegen 15:20 Uhr auf der B45/ Zeller Kreuzung in Fahrtrichtung Bad König zu einem schweren Verkehrsunfall eines Kraftrades.

Auf Grund eines Fahrfehlers verlor der 48-jährige Fahrer aus den Niederlanden die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Im Anschluss rutschte er mit dem Motorrad von der Fahrbahn.

Der Motorradfahrer verletzte sich schwer und wurde mittels Rettungs- wagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000,-EUR.

Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die B45 in Richtung Bad König zeitweise nur auf einem Fahrstreifen befahrbar.

Gefertigt: Maczey, POK/ Ewert, PK (Pst. Erbach)

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Polizeistation Erbach
Tel.: 06062-9530
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 – 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Originaltext Polizeipräsidium Südhessen:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4369356

——————————
Quelle: Echo-online
Sonntag, 08.09.2019 – 18:45

Bad König: Motorradfahrer verunglückt auf der B45

Wegen eines Fahrfehlers ist ein 48 Jahre alter Motorradfahrer auf der B45 an der Zeller Kreuzung in Richtung Bad König gestürzt und kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
Von red
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa
BAD KÖNIG – Bei einem Unfall am Sonntagnachmittag auf der B45 an der Zeller Kreuzung in Richtung Bad König hat sich ein 48 Jahre alter Motorradfahrer aus den Niederlanden schwer verletzt.
Laut Polizei verlor der Fahrer aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über sein Motorrad, stürzte und rutschte von der Fahrbahn.
Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht.
Es entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.
Ein Fahrstreifen der B45 in Richtung Bad König musste zeitweise gesperrt werden.

Originaltext Echo-online:
https://www.echo-online.de/lokales/odenwaldkreis/bad-koenig/bad-konig-motorradfahrer-verungluckt-auf-der-b45_20424655