Öl und Glas nach VU

Datum: 27. März 2015 um 17:17
Einsatzart: H1 – Hilfeleistung klein
Einsatzort: B45 Zell – Bad König
Fahrzeuge: Florian Bad König 8/42, Florian Bad König 8/19
Weitere Kräfte: DRK Rettungsdienst Odenwaldkreis, Feuerwehr Bad König, Polizei


Einsatzbericht:

POL-DA: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall auf der B 45, zwischen der Zeller-Kreuzung und Bad-König
29.03.2015 – 16:17

Bad-König (ots) – Am Freitagabend (27.) gegen 17.25 Uhr ereignete sich auf der B 45 ein Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen. Den Unfallbeteiligten zufolge soll der Fahrer eines Pkw ständig seine Geschwindigkeit verlangsamt haben, um dann wieder schneller zu fahren. Plötzlich habe er eine Vollbremsung gemacht, so sodass die vier unmittelbar nachfolgenden Pkw aufeinander fuhren. Der unfallverursachende Fahrer soll kurz ausgestiegen sein, um danach, ohne sich um den Schaden zu kümmern, weiter zu fahren. Die Fahrerin eines nachfolgenden Fahrzeuges wurde schwer, ein anderer Fahrer leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf 37.000.- Euro beziffert. Bei dem Unfallflüchtigen soll es sich um einen dunklen Kleinwagen, vermutlich mit AB-Kennzeichen gehandelt haben. Eventuelle Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Polizeistation Erbach unter der Rufnummer 06062/9530 zu melden.

Mengler, Polizeihauptkommissar

Lehmann, Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen

Klappacher Straße 145

64285 Darmstadt

Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 – 969 3030

E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de