Auslaufender Gülleanhänger

Wir wurden zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen. Vor Ort fanden wir einen auslaufenden Gülleanhänger vor.
Der Anhänger wurde von uns begutachtet. Da hier für uns keine Einsatztätigkeit bestand, wurde der Verursacher kontaktiert.
Aufgrund des Stichwortes war auch der Gefahrgutzug und die Messgruppe alarmiert. Diese konnten aber nach kurzer Zeit den Bereitstellungsraum verlassen.

 

Verkehrsunfall

Wir wurden gemeinsam mit unseren Bad Königer Kameraden zu einer Hilfeleistung auf die Zeller Kreuzung alarmiert.
Durch unser erst eintreffendes Fahrzeug wurde das Alarmstichwort auf H KLEMM1Y erhöht, da noch eine Person im Fahrzeug eingeschlossen war.

Vorort wurde dann mit hydraulischem Rettungsgerät die technische Rettung eingeleitet und die Person befreit.
Nachdem die Person erfolgreich befreit war, wurde diese an den Rettungsdienst übergeben.

 

Verunfallter PKW

Zur Mittagszeit wurden wir gemeinsam mit den Kameraden aus Bad König und dem Rettungsdienst zu einem verunfallten PKW alarmiert.
Die Person wurde Erstversorgt und musste teilweise aus dem PKW befreit werden. Anschließend wurde die Person an den Rettungsdienst übergeben. Im weiteren Verlauf wurde noch ein Hubschrauber eingesetzt.

Wir wünschen alles Gute!

 

Verkehrsabsicherung

Wir wurden zum Ende der Woche noch einmal zu einem Einsatz gerufen. Der Alarm führte uns wegen eines Unfalls auf die Brücke der Bundesstraße 45. Wir sicherten die Einsatzstelle ab, leuchteten diese aus, und nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf.

 

1 2 3 10